Lockt Zithermusik tatsächlich Kolibris an?

20200616 101907 Kopie 2

Oder ist es doch umgekehrt? Anna hat sich diese und andere interessante Fragen gestellt und sich auf den Weg gemacht, sie auf künstlerische und musikalische Art und Weise auch zu beantworten.Das dabei entstandene romantisch-bunte Ergebnis könnt ihr im folgenden Video bewundern.

Aber zuerst noch eine wichtige Bitte!

Anna nimmt mit ihrem Bild „Find the hummingbird“ beim Copic Award 2020 teil und wir bitten euch hiermit um eure Unterstützung!! Es dauert auch nur ein paar Sekunden.

Continue reading „Lockt Zithermusik tatsächlich Kolibris an?“

Märchenvertonung: Die Bremer Stadtmusikanten spielen Zither

bremer stadtmusikanten thumbnail 4

Die berühmte Tierfabel der Gebrüder Grimm erzählt von einem besonderen Quartett, das trotz ihres Alters nicht rostet und sich auf den Weg zu neuen Abenteuern macht.

In diesem Video erklingt nicht aber die Laute oder die Pauke, sondern die Zither, um die Geschichte zu untermalen. Denn dieses klassische Märchen ist das zweite in der Serie der Zithersound-Vertonungen für SchülerInnen mit besonderen Bedürfnissen. Mit Methoden der Untersützen Kommunkation und METACOM Symbolen © Annette Kitzinger ist es pädagogisch-didaktisch aufbereitet und für den Leseunterricht geeignet.

Continue reading „Märchenvertonung: Die Bremer Stadtmusikanten spielen Zither“

UNESCO | Die Wiener Stimmung und Spielweise der Zither als eingetragenes immaterielles Kulturerbe Österreichs

Wiener Stimmung und Spielweise der Zither VII 1 6

Mitte des 19. Jahrhunderts erfuhr die Wiener Zither einen Wandel. War sie zunächst als Bettlerinstrument bekannt, erreichte sie nun die Aufmerksamkeit Wiener Musiker und Komponisten. Zusammen mit Instrumentenbauern entwickelten sie die besondere Form der Stimmung: die dritte Griffbrettsaite (g‘) und die Oktavlagen der Freisaiten. Durch die Stimmung des Griffbretts entsteht auch der typische zweistimmige Klang der Wiener Musik: beim Anschlag erklingt zuerst die Haupt- und dann die Überstimme in der Terz. 

Den typischen Klang der Wiener Stimmung hört man sehr gut in folgendem Video:

Continue reading „UNESCO | Die Wiener Stimmung und Spielweise der Zither als eingetragenes immaterielles Kulturerbe Österreichs“

Märchenvertonung: Die Zither im Knusperhaus

Ein Gastbeitrag von Gertrud Trattner, BEd

Märchen vorgelesen zu bekommen ist eine sehr bekannte und ansprechende Form des Leseunterrichts in der Schule. Im Rahmen unserer schulinternen Lesegruppe habe ich Märchen für SchülerInnen mit besonderen Bedürfnissen, die nach dem SEF Lehrplan (SchülerInnen mit erhöhtem Förderbedarf) unterrichtet werden, pädagogisch-didaktisch aufbereitet.

Continue reading „Märchenvertonung: Die Zither im Knusperhaus“